Home


     Herzlich Willkommen beim Kyffhäuser Schützenkreis e.V.


Der Kyffhäuser Schützenkreis e. V. wurde 1994 gegründet und wurde in das Vereinsregister eingetragen.
Der Schützenkreis ist der Zusammenschluss der im Kyffhäuserkreis ansässigen ,gemeinnützigen Schützenvereinigungen
und Schießsportgruppen unter Wahrung ihrer juristischen Sebstständigkeit gem. der Satzung
des Thüringer Schützenbundes (TSB) §19 und ihrer unmittelbaren Mitgliedschaft im TSB.

1. Zweck des Schützenkreises ist die Pflege und die Organisation des Sportschießens nach den
Richtlinien des Deutschen Schützenbundes (DSB) sowie eigener Richtlinien des Landesverbandes TSB.

2. Zweck des Schützenkreises ist die Förderung der sportlichen und allgemeinen Jugendarbeit
die Erhaltung und Pflege des Schützenbrauchtums und der Tradition des Schützenwesens.
Die Interessenvertretung seiner Mitglieder im Thüringer Schützenbund.
Die Durchführung von Kreismeisterschaften und anderen sportlichen Veranstaltungen.
Die Aus und Fortbildung von Sportschützen.
Unterstützung der Vereine im Bereich der Jugendarbeit.
Organisation und Dokumentation der Kreismeisterschaften sowie anderer Wettkämpfe im Schützenkreis.

Wir stellen ihnen hier aktuelle Informationen, Veranstaltungen, Ausschreibungen
sowie Ergebnisse rund um den Schießsport des Kyffhäuserkreis öffentlich zu Verfügung.

Aktuelle Informationen

Hallo Schützenschwestern und Schützenbrüder!

Auf Grund mehrerer Anfragen und in Ergänzung der Infos vom 12.05.20 habe ich noch einmal Kontakt mit den Gesundheitsbehörden zum Thema Hygienekonzept aufgenommen :

Dieses Hygienekonzept des Vereins ist am Eingang der Sportanlage deutlich sichtbar auszuhängen und allen Besuchern zur Kenntnis zu bringen.

Es muss enthalten:

- Angaben zum Ort und den / dem Verantwortlichen nach BGB (Vereinsvorstand)

- Aushang der beim jeweiligen Training beauftragten Aufsichtspersonen (SSL / SSA / TR). Diese tragen in der Schießstätte die Gesamtaufsicht.

- Angaben zur Schießanlage : Freiluftschießstand / Raumschießanlage

- Angaben zur Be-und Entlüftung d.h. in Raumschießanlagen ist die Lüftung ständig in Betrieb zu halten

- Angemessene Steuerung und Beschränkung des Publikumsverkehrs, Streckung des Trainingsbetriebes, Verhinderung von Gruppenbildungen

- Maßnahmen zur weitestgehenden Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m, auf den Ständen ggf. jeweils einen Stand freihalten

- Maßnahmen zur Einhaltung der Infektionsschutzregeln - verstärktes Reinigungs-/ und Desinfektionsregimes (Desinfektionsmittel, Handwaschmittel, Papierhandtücher)

- Ausschluss von Personen mit SARS-CoV-2-Symptomen

- Ausschluss von Personen mit jeglichen Erkältungssymptomen

- Mit der Freigabeverordnung vom 12.05.2020 sind in Sportstätten Mund-Nasen-Bedeckungen nicht mehr zwingend vorgeschrieben, aber zu empfehlen.


Ich weise nochmals auf die Freigabe der Raumschießanlagen nach Ablauf des 31.05.2020 hin. Ob sich bis dahin die Rechtslage in positiver oder für unsere Sportart negativer Hinsicht ändert, ist nicht anzusehen.

Ich hoffe, diese Aussagen geben Euch ein wenig Starthilfe, um die gegenwärtige Situation rechtlich "sauber" zu überstehen.

Mit besten Grüßen

Hans Gülland
VPr.-Recht

Download :    PDF Datei ; Inhalt siehe oben



Download :    PDF Datei ; Inhalt siehe oben

Download :    PDF Datei ; Inhalt siehe oben

Download :    PDF Datei ; Inhalt siehe oben


 

Zusätzliche Informationen

Adresse

  • Kyffhäuser Schützenkreis e.V.
  • Karl-Haferungstraße 5
  • 99706 Sondershausen

Kontakt

  • Mobile : (+49) 0176/49127252
  • Mail: lukewelsk@web.de

INFO

Kyffhäuser Schützenkreis e.V.
Eintragung im Vereinsregister
Registergericht: Sondershausen
Registernummer: 329

Verantwortlich für den Inhalt
nach § 55 Abs. 2 RStV:
Lutz Kewel
© 2020 | Kyffhäuser Schützenkreis e.V.